Letzte Nachrichten

Sonntag, 25 September 2016

Bundespräsidentenwahl Folder neu


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter!

Allen herzlichen Dank, die beim Verteilen der Wahlflugblätter schon bisher tatkräftig mitgeholfen haben! Es ist sehr wichtig, daß neben der allgegenwärtigen, laufenden_Polemik in den Medien auch wirkliche Sachargumente möglichst viele Mitbürger erreichen können.

Ab jetzt können (und sollen) dann bereits die neuen, aufgrund der Wahlverschiebung aktualisierten Flugblätter von Haus zu Haus / Wohnung
zu Wohnung in ganz Österreich in möglichst großer Anzahl ausgetragen werden. Wir hoffen, daß möglichst viele von Euch/Ihnen dabei mithelfen
werden, diesen über zweimonatigen Arbeitszeitraum bis zum 4. Dezember dafür zu nutzen. Es ist auf jeden Fall sinnvoll, dabei keine Zeit zu
verlieren, sondern möglichst "sofort" mit dem Verteilen zu starten. Was an Information "draußen" ist, kann bereits wirken, und es kann dadurch
auch die Gesamtanzahl der erreichten Bürger bis zum 4. Dezember eben viel größer werden. Das kann man in den letzten Wochen dann nicht mehr
aufholen, da das Verteilen ja zeit-intensiv ist.

Die neuen, aktualisierten Flugblätter können ab sofort bestellt werden: per E-mail bei mir (ihu@a1.net), telefonisch bei Renate Zittmayr (0664/425 19 35) oder bei mir (02242/70516 - funktioniert jetzt wieder, oder 0681/107 740 66), oder direkt bei Fa. Schmitz:
Bestellmengen von 500 Stück aufwärts können per dort E-mail angefordert werden: office@buttons4you.at, oder telefonisch unter 01/330 340 330 - werden zugesandt oder können dort _ab 30. September _auch abgeholt werden: Mo bis Frei von 8 bis 16 Uhr; 1200 Wien (20. Bezirk nähe
Engelsplatz), Leystr. 43.

Aktualisiert wurden im Flugblatt-Text natürlich der neue Wahltermin sowie vor allem der Artikel auf der Rückseite, der nun nicht mehr die Wahlanfechtung zum Titel hat, sondern den neuen Wahltermin aufgrund der Wahlverschiebung und neue Aussagen zur Briefwahl bzw. zum Wählen im
Wahllokal. Im sonstigen Text wurden nur kleinere Verbesserungen und Präzisierungen vorgenommen.

Zur online-Weiterverbreitung siehe Anhang - ab sofort möglich.

Die Meinungsumfragen hinter den Kulissen müssen positiv für Hofer sein, da jetzt bereits wieder die Nazi-Keule ausgepackt wird - siehe Titelartikel im US-amerikanischen (!) "Time Magazine", und weitere "schwere Geschütze" aufgefahren werden wie die aktuelle, neuerliche Wahlempfehlung für VdB von_Alt-Bundespräsident Fischer, und die Kandidatur-Bekanntgabe von Roland Düringer für die Nationalratswahlen, die vermutlich noch vor dem 4. Dezember vom Zaun gebrochen werden, um die Bundespräsidenten-Wahl zu beeinflussen ähnlich wie die Inthronisierung Kerns knapp vor der 1. Stichwahl vom 22. Mai. Und da werden noch viele weitere "Geschütze" aufgefahren werden, da "man" sich ja jetzt zweitere Monate an Aktionszeitraum dafür gesichert hat....
Deshalb sollten u.a. auch wir diesen nützen!


Mit besten Grüßen an alle

Inge Rauscher.





Nächste Seite: Termine


Letzte Termin


Montag, 12. Juni um 19.00 Uhr Seekirchen

Montag, 19. Juni um 19.00 Uhr Klagenfurt

Einladung zum öffentlichen Vortrags- und Diskussionsabend

DIREKTE DEMOKRATIE UND NAHVERSORGUNG
Sehe Menüwahl - Termine

Moderation:
Inge RAUSCHER, Obfrau der IHU

Extra

Motto

Inge Rauscher,
Obfrau der „Initiative Heimat & Umwelt“:
Besser als die „Berichte“ der gesteuerten, kommerziellen Medien zu beklagen ist es, selbst ehrliche Informationen zu verbreiten!