Wegwarte 5-2016

26. Jahrgang Folge 5 - September 2016

Mitteilungen der Initiative Heimat & Umwelt

Jetzt heißt es auch für Unabhängige:
aktiv werden!
Weil am 2. Oktober viel auf dem Spiel steht.

Erstmals seit Jahrzehnten gibt es bei dieser Wahl die Chance auf einen Bundespräsidenten, der im weitesten Sinn dem realitätsbezogenen „Lager“ in Österreich und dem „normalen“ Volk zuzuordnen ist und nicht den Illusionisten einer abgehobenen „Elite“, die keine Ahnung mehr hat von den wirklichen Lebensverhältnissen in unserem Land.


Deshalb hat sich die seit bald 30 Jahren überparteilich arbeitende „Initiative Heimat & Umwelt“ entschlossen, bei dieser Wahl den freiheitlichen Kandidaten Ing. Norbert Hofer nun auch aktiv zu unterstützen. Auf vielfachen Wunsch zahlreicher Leser der August-WEG-WARTE haben wir nun wieder ein eigenes WAHLFLUGBLATT drucken lassen, das in der aktuellen SONDERAUSGABE enthalten ist.
Bitte lesen Sie es aufmerksam durch und helfen auch Sie mit, daß es möglichst viele Mitbürger in ganz Österreich erreichen kann!
Der Wahlausgang könnte wieder sehr knapp werden....

Bei Abtrennen und ineinander Falzen haben Sie ein handliches Faltprospekt vor sich, das Sie gleich weitergeben können. Fertig gedruckte und gefalzte Exemplare können Sie in jeder gewünschten Menge zum Verteilen von Haus zu Haus oder Wohnung zu Wohnung bei uns anfordern: telefonisch unter 02242/70516 oder 0664/425 19 35, per E-mail unter ihu@a1.net, oder durch Vermerk am beiliegenden Zahlschein „Bitte .... Stück Wahlflugblätter zuschicken“. In ein/zwei Tagen kann man an die tausend Flugblätter in die Briefkästen von Mitbürgern Österreichischeaustragen, in dicht verbauten Benachrichtigungspostamt Gebieten auch mehr.


Natürlichkönnen Sie das Wahl-Flugblatt auch per E-mail weiterverbreiten, wir senden es Ihnen gerne auf Anforderung zu. Wenn viele WEGWARTE-Leser dabei mitmachen, können wir „mit vereinten Kräften“ sicher viele hunderttausend
Info-Blätter verteilen. Wer kann, möge bitte auch einen Beitrag zu den Produktions- und Portokosten überweisen.

Die Flugblätter sollten möglichst rasch ausgetragen werden, da man z.B. einen Teil der Briefwähler, die bei der ersten Stichwahl über 14 % aller Wähler ausmachten, sonst gar nicht mehr erreichen würde. Diese können ja auch diesmal bereits ab ca. zwei Wochen vor dem Wahltag ihren Stimmzettel abschicken....

Downloads

Folder Bundespräsident

Wegwarte 5 mit Folder

In Wien können Flugblätter (auch tausende) jederzeit auch bei der Druckerei direkt abgeholt werden:
Fa. Hannes Schmitz, 1200 Wien, Leystr. 43 (Nähe U-6-Stationen „Handelskai“ oder „Dresdner Straße“), jeweils Mo - Fr 8 bis 16 Uhr geöffnet, Tel. 01/330 340 330,
E-mail: office@buttons4you.at




Vorherige Seite: Wegwarte 6 - 2016
Nächste Seite: Presse etc.


Letzte Termin


Montag, 12. Juni um 19.00 Uhr Seekirchen

Montag, 19. Juni um 19.00 Uhr Klagenfurt

Einladung zum öffentlichen Vortrags- und Diskussionsabend

DIREKTE DEMOKRATIE UND NAHVERSORGUNG
Sehe Menüwahl - Termine

Moderation:
Inge RAUSCHER, Obfrau der IHU

Extra

Motto

Inge Rauscher,
Obfrau der „Initiative Heimat & Umwelt“:
Besser als die „Berichte“ der gesteuerten, kommerziellen Medien zu beklagen ist es, selbst ehrliche Informationen zu verbreiten!